Die Funktionen

Das Holistic Color Light verfügt über einen USB-Anschluss, eine Scan Funktion, einen Audio Anschluss sowie ein SD Kartenfach.

 

Die Fernbedienung

Die Farblichtleuchte kann über die Fernbedienung die Wellenlängen der Farben Rot, Rot-Orange, Orange, Apricot, Gelb, Lindgrün, Grün, Türkis, Blau, Magenta, Indigo und Violette darstellen. Die Intensitäten lassen sich über die Fernbedienung auf 50% und 100% Lichtstärke einstellen. Weiterhin lassen sich zwei Farb-Durchlaufgeschwindigkeiten über die Fernbedienung einstellen, bei denen die Leuchte das gesamte Spektrum - den Regenbogen - von 390 Nanometer bis 630 Nanometer fortwährend durchläuft.

 

Die Scanfunktion

Mit dieser Funktion wird - wie bei einem Bioresonanz-Check -  der farbenergetische Zustand mittels zweier Handapplikatoren gescannt, analysiert und das Ergebnis am Gerät sichtbar dargestellt. Dabei schickt die Farblichtleuchte die zwölf Farben, jeweils 10 Sekunden, um den kompletten Körper mit der Wellenlänge zu reizen. Dabei entsteht eine Aktion, Reaktion oder Emotion im Körper, was sich dann über die Haut ausdrückt, und über die Handapplikatoren abgenommen wird. Bei diesem Scanvorgang werden die drei größten Energiedefizite ermittelt. Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, blinkt die Farblichtleuchte dreimal auf. Jetzt schickt die Farblichtleuchte automatisch die drei Wellenlängen der größten Defizite. Das größte Defizit 10 Minuten, das zweitgrößte Defizit 6 Minuten, das drittgrößte Defizit 4 Minuten zur Harmonisierung und zum Energieausgleich. Danach schaltet sich Farblichtleuchte automatisch aus.

 

Die Audiofunktion 

Eine weitere Anschlussmöglichkeit bietet sich über den Audioeingang und Audioausgang. Das bedeutet, dass ich ein beliebiges Abspielgerät über den 3,5mm Klinkenstecker mit der Farblichtleuchte verbinden kann. Die Farblichtleuchte bekommt dadurch von dem Abspielgerät die Schwingung des jeweiligen Musikstücks gesendet und überträgt dann die Schwingung des Musikstücks in Nanometer, die dann über die Reflektoren nach Außen hin sichtbar gemacht werden. So kann jedes Musikstück in Farbschwingung umsetzen.

Die physiologische Ankopplung

Was bedeutet das?

 

Zum einen gehst du bereits mit der Strahlkraft der Farben deiner Energiezentren in tiefe Resonanz, zum anderen erweitert diese „physiologische Ankupplung“ das Anwendungsspektrum im Therapieumfeld, im Wellness- und Entspannungsbereich oder für dein eigenes bewusstes Sein.

 

Physiologisch bedeutet in diesem Zusammenhang, dass beim Berühren der (mitgelieferten) hochwertigen Hand-Applikatoren eine visuelle Anschlusskontrolle stattfindet, die mittels Hautwiderstandsmessung bzw. Abtasten der elektrodermalen Aktivität (EDA) signifikante Ergebnisse für tiefgehende Coachings oder aber auch für weitere Testungen liefert.

 

Insgesamt stehen zwöf verschiedene Wellenlängen zur Verfügung, die hierbei nacheinander durch einen kosmischen Farblichtablauf getestet werden und so das der gesamte Körper einbezogen wird. Bei jedem Aufleuchten einer Farbe gehen wir ganzheitlich in Resonanz, dabei entsteht eine Aktion, Reaktion oder Emotion im Körper, was sich in der Folge über die Haut ausdrückt. Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, blinkt die Farblichtleuchte dreimal auf. Bei diesem Scanvorgang werden die drei größten (Farb-) Energiedefizite ermittelt. Jede Farbe steht dabei für ein Energiezentrum und den inneren Seelenanteil.

 

Die erforderliche Farbsendung zur Harmonisierung erfolgt nun direkt im Anschluss an die Messung: Die Farbe des größten Defizits wird 10 Minuten, die des zweitgrößten 6 Minuten und die des drittgrößten 4 Minuten zur Harmonisierung sowie zur Energieerhöhung gesendet.